Workshops „Know-how für Start-ups“

In diesen Workshops werden unternehmerische und gründungsbezogene Kenntnisse vermittelt. Das Programm umfasst dabei die beiden Bereiche "Vertiefung" sowie "Qualifizierung und Weiterbildung".

Modul I: Vertiefung betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Themen

Insbesondere betriebswirtschaftliche und juristische Fragestellungen werden von den Referenten ausführlich behandelt. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern/innen die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen und ihr Wissen interaktiv zu erweitern.

Modul II: Qualifizierung und Weiterbildung

Das Qualifizierungsprogramm richtet sich aufgrund der stärkeren Praxisorientierung insbesondere an Start-ups aus der HHU, die bereits gegründet haben oder sich gerade in der Gründungsphase befinden.

Businessplan und Finanzplanung, 27.-28. Oktober 2016 (Modul I)

Beschreibung:

In diesem Workshop werden die Grundlagen eines Businessplans mit Finanzplanung vermittelt. Am ersten Seminartag steht der Aufbau und Inhalt eines Businessplans und dessen Einsatzzweck im Vordergrund.

Dabei wird praxisorientiert auf die Produkt- und Dienstleistungsentwicklung, das Markt- und Branchenumfeld, das Marketing und den Vertrieb sowie auf das Geschäftsmodell und die Gesellschaftsform eingegangen.

Neben einer Chancen- und Risikobetrachtung werden zudem die Inhalte einer Finanzplanung besprochen. Einzelne Kapitel werden durch Übungen unterlegt.

  • Aufbau und Inhalt eines Businessplans
  • Praktische Übungen zu einzelnen Kapiteln

Am zweiten Seminartag wird in einer praktischen Übung eine vollständige Finanzplanung erstellt und es werden die Möglichkeiten zur Finanzierung des Vorhabens aufgezeigt.

  • Erstellung einer Finanzplanung
  • Finanzierung
  • Praktische Übungen zu beiden Programmpunkten

Referentin:

Stephan Bruns, Stephan Bruns Consulting & Development

Termin:

27.-28. Oktober 2016, 9-18 Uhr

Ort:

Seminarraum 2, oeconomicum (Gebäude 24.31), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per undefinedE-Mail an!

 

Marketing, 17.-18. November 2016 (Modul I)

Beschreibung:

Wie macht man aus einem innovativen Produkt auch ein erfolgreiches Produkt?
Um diese und andere Fragestellungen zu bearbeiten nutzen wir Ihre Marken und Produkte, um die Theorie direkt in die Praxis umzusetzen.

  • Wie definiere ich eine Marke?
  • Was muss ich über meine eigene Marke wissen, um mein Produkt zu verkaufen?
  • An wen will ich eigentlich verkaufen und wie bekomme ich ihn dazu zu
  • kaufen?
  • Welche Marketing-Kanäle sind eigentlich für meine Zielgruppe relevant?
  • Und wie bespiele ich die einzelnen Kanäle?

Referentin:

Dani Jung, Dani Jung MA Brand Development

Termin:

17.-18. November 2016, 9-18 Uhr

Ort:

Seminarraum 2, oeconomicum (Gebäude 24.31), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per undefinedE-Mail an!

 

Juristisches Grundwissen für Gründerinnen und Gründer, 24.-25. November 2016 (Modul I)

Beschreibung:

Rechtliche Grundkenntnisse sind für Gründungsinteressierte sowie für Fach- und Führungskräfte mit nicht-juristischer Ausbildung immens wichtig. Die Kenntnis über juristisches Grundwissen hilft, die relevantesten Fragestellungen im Unternehmensgeschehen besser zu verstehen.
Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle praktische Hinweise hinsichtlich des Umgangs mit Krisen- und Insolvenzsituationen.

  • Wesentliche Regelungspunkte in Satzung und / oder Gesellschaftervereinbarungen, Dr. Georg-Peter Kränzlin
  • Rechtsformwahl, Dr. Sebastian Weller
  • Der Schutz von Know-how und kreativen Leistungen, Christine Libor
  • Rechte und Pflichten des Geschäftsführers (insbesondere in Krise und Insolvenz), Dr. Anja Krüger
  • Gewerbliches Mietvertragsrecht, Tobias Törnig
  • Allgemeines Vertragsrecht: Zustandekommen von Verträgen, AGB, Kündigung, Gewährleistung, Dr. Heiko Giermann
  • Finanzierung für Start-ups, Peter Hornik (Gastreferenten von 1stMOVER)

Referentin:

FPS Rechtsanwält/innen und Notar/innen

Termin:

24.-25. November 2016, 9-18 Uhr

Ort:

Die Veranstaltung findet in den Räumen von FPS Rechtsanwälte und Notare statt.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per undefinedE-Mail an!

 

Industriepositionierung, 8.-9. Dezember 2016 (Modul II)

Beschreibung:

In diesem Workshop wird aufgezeigt, wie das eigene Unternehmen erfolgreich
am Markt positioniert werden kann. Mittels praktischer Übungen sollen
Merkmale erarbeitet und diskutiert werden, die das eigene Unternehmen von
anderen Wettbewerbern unterscheiden und Voraussetzungen für Erfolg sind.

  • Was ist Positionierung und warum strategische Positionierung?
  • Alternativen der Positionierung
  • Wie sieht der Positionierungsprozess aus?
  • Welche Fehler kann man machen?
  • Lösungsdiskussion zu mitgebrachten, aktuellen Fragestellungen

Referentin:

Stefan Füger, Unternehmer

Termin:

8.-9. Dezember 2016, 9-18 Uhr

Ort:

Seminarraum 2, oeconomicum (Gebäude 24.31), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per undefinedE-Mail an!

 

Steuerliche Grundlagen für Gründerinnen und Gründer, 6.-7. März 2017 (Modul II)

Beschreibung:

In diesem Seminar werden die Grundlagen der steuerlichen Aspekte der
Selbstständigkeit als Einzelunternehmung, Personengesellschaft oder Kapitalgesellschaft
vermittelt.

  • Grundlagen der Buchführung
  • Betriebliche Steuern, BWAs lesen und interpretieren
  • Aufgaben der Steuerberaterin /des Steuerberaters

Referentin:

Daniel Schmaltz, Schmaltz und Partner, Steuerberater

Termin:

6.-7. März 2017, 9-18 Uhr

Ort:

Seminarraum 5, oeconomicum (Gebäude 24.31), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per undefinedE-Mail an!

 

Ansprechpartnerin

Prof. Dr. Eva Lutz

Tel.: +49 211 81-15525

CEDUS-Lehrzertifikate

Workshops „Know-how für Start-ups“
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenSimone Rehrmann